Großfeuerwerk und Pyrotechnik-Fotoshooting beim Feuerwerk Workshop Nr. 34 in Grefrath-Niershorst

Pfingstsonntag ist es wieder so weit – am Flugplatz Grefrath-Niershorst findet der 34igste Feuerwerk Workshop statt. Die am Flugplatz Grefrath-Niershorst ortsansässigen Luftsportvereine veranstalten an den Pfingsttagen 2014 wieder den beliebten und regional bekannten Tag der offenen Tür des Flugplatzes grefrath-Niershorst. Die Veranstaltung besteht bereits seit vielen Jahren und gehört mit zu den Veranstaltungshöhepunkten der Gemeinde Grefrath und deren Umgebung. Glanzlichter sind, neben dem abendlichen Feuerwerk, unter anderen verschiedenen Flugvorführungen, ein buntes Rahmenprogramm, der direkte Kontakt mit den Piloten und ein gemütliches beisammen sein welches bis in den späten Abend hinein dauert.

Beim Feuerwerk Workshop Nr. 34 kommt für die Workshopteilnehmer dieses mal ein weiteres Highlight im Pyrotechnik Workshop hinzu: Den bei dieser Workshop Veranstaltung werden direkt nach dem Großfeuerwerk für die Veranstaltungsbesucher zusätzlich Fotoaufnahmen mit verschiedenen pyrotechnischen Effekten und Fotoobjekten gemacht. Das Fotoshooting findet dabei direkt nach dem Feuerwerk auf dem Abbrandplatz statt und gehört bei dieser Veranstaltung mit zum Workshop-Programm an dem auch die Workshop-Teilnehmer mitmachen können.
Weitere Informationen über diese Veranstaltung sowie Buchungsmöglichkeiten können Sie direkt unter Feuerwerk Workshop Nr. 34 beim Flugplatzfest in Grefrath-Niershorst finden.
Über den Link www.Mayska.de gelangen Sie direkt zu der Webseite des Fotografen der diese Veranstaltung begleiten wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s