Aufbauarbeiten im Ratinger Märchenzoo laufen auf vollen Touren

Orkan Ela sorgte am Pfingstmontag nicht nur für reichlich Chaos sondern auch für eine Welle der Hilfsbereitschaft. Bereits kurz nach dem Sturm begannen zahlreichen freiwilligen Helfern und Unternehmen mit den Aufräumarbeiten im Ratinger Märchenzoo am blauen See. Bereits hier mit dabei, die Techniker von Feuerwerk-Workshop.
Heute berichtete auch der WDR in „Hier und Heute“ über Orkan Ela und dessen Folgen: WDR Mediathek Hier und Heute – Direkt zum Video

Die Aufräumarbeiten nach dem Sturm sind im Ratinger Märchenzoo am blauen See bereits seit einiger Zeit erledigt und der Wiederaufbau ist im vollen Gange. Für die Feuerwerk-Workshop Techniker steht dabei der Wiederaufbau der Märchentechnik in den verschiedenen Märchen-Dioramen im Vordergrund. Zahlreiche Bauelemente der Märchendarstellungen werden zur Zeit gegen neue ausgetauscht. Diese müssen zum größten Teil extra für die Märchen neu hergestellt und angefertigt werden, da Ersatzteile für die Teilweise 60 Jahre alten Märchen meist nicht mehr erhältlich sind. Dabei werden nicht nur die alten Funktionen wieder hergestellt, sondern auch neue Effekte hinzugefügt. „Die Besucher werden in den Märchen viele kleine Überraschungen erleben können!“ so Boris Gorski, Inhaber und Pyro- und Spezial Effekte Techniker von Feuerwerk-Workshop. „Ein Besuch nach der Wiedereröffnung wird sich für jung und alt auf jeden Fall lohnen!“

Möchten auch Sie sich für den Märchenzoo engagieren?
Bis zur Wiedereröffnung ist der Märchenzoo am Blauen See in Ratingen weiterhin auf Unterstützung, vor allem in Form von Geldspenden, angewiesen. Die Kontodaten finden Sie auf der Webseite des Märchenzoo

Mehr über das soziale Engagement von Feuerwerk-Workshop erfahren Sie auf der Webseite von Feuerwerk-Workshop.